• E-Mail Adresse

    Passwort  
Theater

Oh No

Zeitgenössischer Tanz

In ‚OH NO’ ist Sonja Jokiniemi eine Riesin in einer Landschaft aus Papier und Pappe. Auf dem Boden kniend, bewaffnet mit zwei Kugelschreibern, erkundet sie diese Welt aus einer kindlichen Perspektive und versucht herauszufinden, wie diese die Welt verstehen. So regt das vordergründig verspielte Stück zum Nachdenken über unser Verhältnis zur (Um-)Welt an.

Konzept / Regie /
Performance: Sonja Jokiniemi
Visual design: Miguel Angel Melgares & Sonja Jokiniemi
Dramaturgie: Miguel Angel Melgares
Licht: Katinka Marac
Wann: 21. & 22. April 2017
Wo: Schwankhalle
Beginn: 20.00 Uhr
Tickets: VVK über die Schwankhalle


Veranstaltungsort:
Schwankhalle
Beginn:
21. April. 2017 um 20:00
Ende:
22. April. 2017 um 00:00
 
vege.net GmbH Kontakt | AGBs | Impressum