• E-Mail Adresse

    Passwort  

DAS STADTPORTAL FÜR BLUMENTHAL


Zukunft der Bibliothek Blumenthal sichern - Jetzt Mitglied werden

Beirat und Ortsamt haben vor Monaten eine Kampagne gestartet, um das Überleben der ehrenamtlich geführten Bibliothek in Blumenthal zu ermöglichen.

Durch das Engagement der Staatsrätin beim Senator für Kultur, Carmen Emigholz, und des Senatsbeauftragten für Bremen-Nord, Martin Prange, ist es gelungen, den Grundstein für ein langfristiges Überleben der ehrenamtlich geführten Blumenthaler Bibliothek zu legen.

Zum Hintergrund: Die Stadtteilbibliothek Blumenthal wurde 1996 wegen der Finanznot der Stadtgemeinde und einem Rückgang der Besucherzahlen geschlossen. Im Jahr 1997 gründete sich unter von Vorsitz von Renate Kampf ein Förderverein, der bis heute die Bibliothek ehrenamtlich führt. Seit März 2009 war die Bibliothek in der Schule Lüder-Clüver-Straße beheimatet. Durch den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz werden auch in Bremen viele Erzieherinnen und Erzieher gebraucht. Diese werden im Sekundarstufe II-Schulzentrum Blumenthal vor allem an der Lüder-Clüver-Schule benötigt. Dadurch war es erforderlich, die Räume zu nutzen, die bisher durch die Bibliothek genutzt wurden.

Nun ist es gelungen, für die Bibliothek einen neuen Standort in der Mühlenstraße 70 zu finden, der im Januar 2017 bezogen wird. Hierdurch entstehen für die Bibliothek zusätzliche Kosten, die mit einer Kampagne für neue Mitglieder abgefangen werden sollen.

Beirat und Ortsamt laden Sie herzlich ein, die Zukunft der Bibliothek mit Ihrer Mitgliedschaft zu unterstützen.

Füllen Sie den Aufnahmeantrag aus und senden ihn an den Förderverein oder an das Ortsamt Blumenthal. Um sofort und schnell zu helfen, wäre eine Überweisung des Beitrags die einfachste Lösung. Gern können Sie auch andere Beträge spenden. Sie erhalten auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.


Die "Schulschiff Deutschland" ist ein Dreimaster und war ein Segelschulschiff der Handelsmarine. Das letzte deutsche Vollschiff liegt als maritimes Denkmal an der maritimen Meile im Bremer Stadtteil Vegesack. Es bietet tiefe Einblicke in die Ausbildung der Handelsschifffahrt des vergangenen Jahrhunderts. Das Segelschulschiff wird als maritimes Kulturdenkmal vom Deutschen Schulschiff-Verein erhalten, und kann ganzjährlich besichtigt werden.

"Schulschiff Deutschland" braucht Eure Unterstützung

Um auch weiterhin für Veranstaltungen und Aktivitäten zur Verfügung zu stehen, muss das Schiff seinen eigenen Notstrom erzeugen können. Leider ist der zur Zeit vorhandene Generator kurz vor dem "Ruhestand"! Infolge der Seltenheit des Generators fallen für die Neubeschaffung sehr hohe Kosten an. Diese belaufen sich auf ca. € 40.000,-

Um die benötigte Summe zu erreichen, bitten wir Euch um Eure Unterstützung für eine Spendenidee

"help a friend out and make a fundout!"



Blumenthal braucht Greeter – zeig Gästen Deine Stadt.

Du kennst Deinen Stadtteil und möchtest Gäste an Deinem Wissen teilhaben lassen.

Greeter sind ausschließlich ehrenamtlich tätig und bereiten all Ihren Besuchern einen freundlichen Empfang. Wichtig ist der Kontakt von Mensch zu Mensch und deshalb führen Greeter maximal eine Gruppe bis zu 6 Personen.

Der Spaziergang mit einem Greeter ist für den Gast immer kostenlos und sollte nicht länger als 2 Stunden dauern.Du hast Interesse am weiteren Aufbau der Bremer Greeter-Initiative?

Du möchtest der erste Greeter in Deinem Stadtteil sein? Du hast noch einige Fragen?

Dann melde Dich einfach bei mir und wir vereinbaren ein erstes Treffen.Auf  Deine Nachricht freut sich:

Lutz Röber
Holthorster Weg 18
28717 Bremen
ltzrbr@gmail.com | info@bremengreeters.de
Tel.: 0421 – 6 36 08 24 (AB, ich rufe gerne zurück)




  • Hier finden Sie alle Infos zum Ortsamt Blumenthal! Inkl. Behördenwegweiser.

    .. finden! Ob Ferienwohnungen, Apartments oder Gästezimmer!

  • finden Sie im Branchenbuch Ihren Ansprechpartner.

  • neues Stadtteilportal für Burglesum. Alle Infos über den Stadtteil finden Sie hier!

    anbieten & suchen & finden in Ihrer Region


Aktuelle Nachrichten


Weser Report

Elfjähriger Junge aus Bremen-Blumenthal vermisst
Weser Report
Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung: Seit Mittwoch, 17. Mai, wird der elfjährige Steven Kudlik aus Bremen-Blumenthal vermisst. Er ist Patient im Klinikum Bremen-Ost. Der vermisste Junge durfte die Klinik in Begleitung verlassen, kehrte ...
Steven wird seit einer Woche vermisst | 11-Jähriger aus Klinik verschwundenBILD
Elfjähriger Junge aus Bremer Klinik verschwundenNordwest-Zeitung
Wer hat den elfjährigen Steven aus Bremen gesehen?Huffington Post Deutschland
Gratis-mmorpg.com -Huffington Post
Alle 33 Artikel »

WESER-KURIER online

Schmerzfrei und ohne Risiko
WESER-KURIER online
Das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Weitere Informationen gibt es im Fachgeschäft XXL Niesmann, Striekenkamp 4, 28777 Bremen-Blumenthal, Telefon: 04 21 / 2 41 10 00. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 19 und Sonnabend 9 bis 18 Uhr.


WESER-KURIER online

Voller Termin- kalender
WESER-KURIER online
Juni sind sie dann auch mal wieder in der Martin-Luther-Gemeinde in Bremen Blumenthal, Wigmodistraße 33a, bevor sie nach Travemünde zum internationalen Shantytreffen am 1. Juli fahren, um sich mit anderen Chören zu treffen und auszutauschen – ein ...


NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung

Imke Märkl liegen Bramscher Schulen am Herzen
NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung
Märkl war von 1994 bis 1999 ordentliches Mitglied des Beirates Bremen-Blumenthal, der sie mit seiner Zuständigkeit für rund 30.000 Einwohner schon „gut auf eine Stadt wie Bramsche vorbereitet hat“., erinnert sich Märkl. Entsprechend klare Ziele hat sie ...


FOCUS Online

Polizei Bremen: Polizeieinsatz in Blumenthal
FOCUS Online
Ort: Bremen-Blumenthal, Lüssumer Heide Zeit: 09.02.17, 16 Uhr Im Bremer Stadtteil Blumenthal versammelten sich heute Nachmittag etwa 80 Personen, um ihre Solidarität mit der Familie eines verstorbenen Jungen zu zeigen. Im Zusammenhang mit dem in ...

und weitere »

kreiszeitung.de

Tödliche Prügelattacke: Zwei Festnahmen in Lüssum
kreiszeitung.de
Bremen - Von Thomas Kuzaj. Im Zusammenhang mit dem Tod eines 15-jährigen Syrers in Blumenthal hat es in der Nacht zu Dienstag in Lüssum zwei Festnahmen gegeben. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Frank Passade gegenüber unserer Zeitung.

und weitere »

WESER-KURIER online

Von Aufbruch und Sorgen
WESER-KURIER online
Blumenthal ist der nördlichste Stadtteil Bremens und erstreckt sich vom malerischen Wätjens Park über das Gelände der ehemaligen Bremer Wollkämmerei und das „alte“ Stadtteilzentrum bis hin zur Bahrsplate direkt an der Weser. Die namensgebenden ...

und weitere »

WESER-KURIER online

Betrüger verschläft Einsatz
WESER-KURIER online
Wie die Polizei berichtet, hatte der Bremerhavener mehrere Pakete an verschiedene Adressen in Bremen-Blumenthal liefern lassen. Als die Pakete jedoch am Sonnabendmorgen ausgeliefert werden sollten, konnte der Paketdienst die Sendungen nicht ...

und weitere »

WESER-KURIER online

Polizei fasst 20-jährigen Bremer
WESER-KURIER online
Während einer ersten Vernehmung gab der Bremer laut Polizei seine Beteiligung an einem weiteren Raubüberfall auf eine Tankstelle in Bremen-Blumenthal am 4. Februar zu. Diese war ebenfalls in den Abendstunden von einem mit einem Messer ...

und weitere »

kreiszeitung.de

Nach tödlicher Silvester-Attacke: Weiterer Verdächtiger in U-Haft
kreiszeitung.de
Bremen - Die Bremer Staatsanwaltschaft meldet nach der Prügelattacke in Lüssum einen weiteren Ermittlungserfolg. Ein 15 Jahre alter Jugendlicher wurde bereits am Mittwoch festgenommen und sitzt nun mit zwei weiteren Verdächtigen in ...

und weitere »

Nordwest-Zeitung

Schnell eine neue Heimat gefunden
Nordwest-Zeitung
Jana Kuhn hat gerade ihr erstes Schuljahr am Gymnasium Lemwerder hinter sich. Im August vergangenen Jahres ist die Zwölfjährige mit ihren Eltern aus Rheinland-Pfalz in die Wesermarsch gezogen. „Ich wurde hier wirklich super aufgenommen“, schildert ...


POL-VER: ++ Arbeitsgeräte gestohlen ++ In Haus eingeschlichen ++ Einbrecher ...
Presseportal.de (Pressemitteilung)
Schwanewede/Neuenkirchen. Vom Gelände eines Gartenbaubetriebes An der Kaserne stahlen in der Nacht auf Mittwoch unbekannte Täter diverse Arbeitsgeräte. Die Polizeistation Schwanewede hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche ...

und weitere »

WESER-KURIER online

TSV Farge-Rekum am Ziel
WESER-KURIER online
Das letzte Saisonspiel war das, was die TSV Farge-Rekum fast Woche für Woche geboten hatte: ein Spektakel. Und eine Achterbahnfahrt, wie Trainer Andreas Preßel nach einer Bierdusche feststellte. Denn die Nordbremer gerieten per Handelfmeter früh in ...


Nordwest-Zeitung

„Die Welt steht euch offen“
Nordwest-Zeitung
Lemwerder In der fünften Klasse wurde auf niedrigem Niveau und wacklig auf der Slackline angefangen, aber jedes Jahr fleißig trainiert. Stetig an ihren Ansprüchen gewachsen, tanzen jetzt alle hoch oben auf dem Seil. So verglich Arne Warnken, Leiter des ...


Unabhängige gegen „Selbstentmündigung des Rates“
Nordwest-Zeitung
Lemwerder Die Unabhängigen Wähler Lemwerder (UWL) lehnt die geplante Änderung von Richtlinien ab, die der Verwaltung mehr Entscheidungsbefugnis einräumen – ohne Beteiligung des Gemeinderates. Dies sei eine „völlig unnötige ...

 

"Schulschiff Deutschland" braucht Eure Unterstützung!


WERBEPARTNER

vege.net GmbH Kontakt | AGBs | Impressum